Mein Hobby Briefmarken sammeln
Navigation
Startseite

Mein Hobby Briefmarken sammeln

Ich heiße Manfred Massmann und sammle mit Unterbrechungen seit über 50 Jahren Briefmarken. Meine Sammelgebiete sind Deutschland, ab Altdeutschland und Österreich. Seit neuesten auch Vatikan und Liechtenstein  Die Briefmarken vom Vatikan haben meiner Meinung sehr schöne Briefmarken und wurden früher sehr gerne gesammelt. Vor allem sammle ich postfrische Briefmarken. Obwohl schöne Vollstempel haben auch ihren Reiz.

Früher, in meiner Jugend, das war so 1967 fing ich mit Briefmarken sammeln an. Jeder 2. Junge in meiner Klasse sammelte Briefmarken. Mädchen waren da wohl keine dabei. Die sammelten lieber Glanzbilder. Von meinem Taschengeld bin ich öfter  zum Kaufhaus hin, dort gab es kleine Päckchen mit Briefmarken so für 2 oder 3 D-Mark. Das waren meist alle Welt Marken. Die wurden dann sorgfältig in meinem kleinen Steckalbum nach Ländern sortiert. So hat wohl früher jeder mal angefangen. Eines Tages wird meine Briefmarkensammlung mein Enkel bekommen. Weiß der Geier, was er dann damit anfängt.

Da sind wir beim Thema Nachwuchs. Die Jugend von heute interessiert sich kaum für Briefmarken. Die geben lieber ihr Geld für Computerspiele oder andere Dinge aus. Das ist wirklich schade, da Briefmarken sammeln so ein wunderschönes und spannendes Hobby ist. Briefmarken sind nicht nur bunte Bilder. Sie sind auch kleine Geschichtenerzähler, denn jede Briefmarke, sei sie augenscheinlich noch so unbedeutend, erzählt schon aufgrund ihres Motivs eine eigene Geschichte. Nicht nur das sammeln und jagen nach Briefmarken ist spannend, es ist viel mehr auch eine kleine Schatzsuche. Briefmarken sammeln ein aus der Mode kommendes Hobby? Ich denke Briefmarkensammler wird es immer geben. Es kommt immer nur darauf an, ob man auch wirklich Spaß daran hat.

Ich sammele Briefmarken weil es mir immer noch sehr viel Freude macht. Jede fehlende Marke, die ich ergattern kann, gibt mir ein kleines Glücksgefühl. Die Qualität der Marken ist mir immer sehr wichtig. Es müssen tadellose postfrische Marken sein. Sozusagen: Wie von der Post ausgegeben. Keine Zacke darf fehlen und es dürfen keine nachgummierten Briefmarken sein.

Für alle Neulinge die Briefmarken sammeln, darf auch das Zubehör nicht fehlen. Briefmarkenalben, Pinzette, Lupe und Zähnungsschlüssel sind Standard. Der Wasserzeichensucher ist sehr praktisch und wird bei mir oft benutzt. Ich habe selbst den von Safe Signoscope T2. Und auch ein UV-Prüfgerät ist sehr nützlich. Ansonsten noch einen guten Briefmarkenkatalog. Am besten einen Spezialkatalog. Den Katalog braucht ihr nicht jedes Jahr neu kaufen.

Briefmarke

 

In der Rubrik 1 habe ich ein Gästebuch. Wäre schön wenn Du Dich da eintragen würdest. So weiß ich wer so meine Website besucht.

In der Rubrik 2 stelle ich meine Briefmarkensammlung in kurzen Videos vor. Aber seit nicht zu streng mit mir. Ich bin nicht der große Erzähler. Die Videos gehen nur über einige Minuten und sollen nur einen kleinen Einblick über meine Briefmarkensammlung geben. Es werden noch einige Videos dazu kommen.

In der Rubrik 3 habe ich einige interessante Foren gelistet. Wer mal Fragen zu Briefmarken hat, ist dort gut aufgehoben und bekommt auch meist antworten.

Meine private Website über mein Hobby ist noch im Aufbau. Ich nehme gerne Anregungen oder Kritik an.

Update: Kaiserreich / Weimar und Danzig sind bei meinen Videos dazugekommen. Weimar war ein echter Schnapp bei Ebay. Und Danzig sammele ich nur so nebenher und habe in dem Video den wert ermittelt.

www.hobbie-briefmarken.de Manfred Massmann